„Klima, Gerechtigkeit und Solidarität in der Einen Welt. Zur Enzyklika Laudato Si von Papst Franziskus“, 23. November 2015 - Buchheim

20:00 Uhr Vortrag und Diskussion

March Bürgersaal, Sportplatzstraße 14 79232 March Ortsteil: Buchheim

 

 

Referent: Prälat Dr. Peter Neher

Seit 2003 Präsident des Deutschen Caritasverbandes. Er ist Mitglied des päpstlichen Rates Cor Unum und Berater der Kommission für caritative Fragen der Deutschen Bischofskonferenz.

 

 

Als die Enzyklika Laudato Si am 18. Juni 2015 in Rom vorgestellt wurde, war diese mit großer Spannung erwartet worden. Der Papst widmet sich darin ökologischen Herausforderungen, die auch durch den Mensch und dessen Lebensstil verursacht werden. Die gravierenden Konsequenzen sind vielerorts bereits heute spürbar und haben Auswirkungen auf die sozialen Verhältnisse. Mit dieser Verbindung ökologischer und sozialer Probleme nimmt der Papst zentrale Anliegen seines Namensgebers des Heiligen Franziskus auf.

Er formuliert dabei nicht nur seine Wahrnehmungen und Diagnosen, sondern fordert Gerechtigkeit ein und gibt Handlungsorientierungen. Es sind gerade diese Unbequemlichkeiten des Papstes, die zu einer Auseinandersetzung herausfordern und eigene Beiträge zur Veränderung einfordern.

Der Vortrag ist eine gemeinsame Veranstaltungder KAB und des Eine-Welt-Kreises March.